SpringerMaterials an der Zentralbibliothek

Am Dienstag, dem 12. Juni 2012 präsentierten Michael Klinge und Heike Klingebiel vom Spriger-Verlag an der ZB Physik und FB Chemie vor einem ausgewählten Fachpublikum SpringerMaterials, das Nachfolgeprodukt zum legendären Tabellenwerk »Landolt-Börnstein«. SpringerMaterials ist die weltweit größte Datensammlung zu den Fachgebieten Physik, Chemie und Materialwissenschaft mit Inhalten, die nahezu täglich erweitert und von einem Team aus ca. 1.000 Experten ausgewählt und geprüft werden. Angehörigen der Universität Wien steht SpringerMaterials über das Datenbankservice der UB in vollem Umfang zur Verfügung.

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!

SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek SpringerMaterials an der Zentralbibliothek

Diese Seite ist XHTML 1.0-konform