Vergabe des Loschmidt-Preises 2013

Am Dienstag, dem 14. Jänner 2014 überreichte Christoph Dellago als Vorsitzender der österreichischen Chemisch-Physikalischen Gesellschaft im Lise-Meitner-Hörsaal der Fakultät für Physik den Loschmidt-Preis für das Jahr 2013 an Stefanie Barz. Philip Walther (Vienna Center for Quantum Science and Technology) stellte die junge Preisträgerin vor, die sich mit einem Vortrag über ihre preisgekrönte Arbeit (»Quantum information processing with photons«) bedankte.

Der jährlich vergebene Loschmidt-Preis ist eine Stiftung der österreichischen Chemisch-Physikalischen Gesellschaft (CPG) und dient der Förderung von Absolventinnen und Absolventen der Fächer Chemie und Physik an österreichischen Universitäten.

Eine Dokumentation der Veranstaltung finden Sie in Phaidra. Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!

Vergabe des Loschmidt-Preises 2013 Vergabe des Loschmidt-Preises 2013 Vergabe des Loschmidt-Preises 2013 Vergabe des Loschmidt-Preises 2013 Vergabe des Loschmidt-Preises 2013 Vergabe des Loschmidt-Preises 2013 Vergabe des Loschmidt-Preises 2013 Vergabe des Loschmidt-Preises 2013

Diese Seite ist XHTML 1.0-konform