Erwin Schrödinger-Symposium 2011

Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Am Wochenende vom 13. bis 15. Jänner 2011 fand in den Räumen des Erwin Schrödinger-Instituts (ESI) das international besetzte Symposium »Erwin Schrödinger: 50 years after« statt (vgl. das Programm). Unter dem Ehrenvorsitz von Schrödingers Tochter Ruth Braunizer sprachen Jürgen Renn, Olivier Darrigol, Jürg Fröhlich, Walter Thirring, K. Birgitta Whaley, Anton Zeilinger, Moty Heiblum, Michel Bitbol, Helge Kragh, Roberto Car und Peter Zoller.

Eröffnet wurde das Symposium am Donnerstagabend von Rektor Georg Winckler im Kleinen Festsaal der Universität Wien, wo auch die neu gestaltete Schrödinger-Ausstellung der Zentralbibliothek zum ersten Mal gezeigt wurde. Die Dokumentation finden Sie in Phaidra. – Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!

Verena Tomasik-Braunizer, Ruth und Arnulf Braunizer Evening Programme, Kleiner Festsaal der Universität Wien Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Anton Zeilinger und Jürgen Renn Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Markus Aspelmeyer und Georg Winckler Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Ausstellung am  Erwin Schrödinger Institut Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Klaus Schmidt Christoph Dellago Jakob Yngvason Olivier Darrigol Olivier Darrigol Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Wolfgang L. Reiter Jürg Fröhlich Jürg Fröhlich Heide Narnhofer Christoph Dellago, Anton Zeilinger, Jakob Yngvason Walter Thirring Walter Thirring Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Birgitta Whaley Moty Heiblum Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Christoph Dellago Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Michel Bitbol Helge Kragh Peter Zoller und Frank Vestraete Jürg Fröhlich und Jakob Yngvason Arnulf und Ruth Braunizer Helmut Rauch Erwin Schrödinger-Symposium 2011 Roberto Car Peter Zoller Erwin Schrödinger-Symposium 2011

Diese Seite ist XHTML 1.0-konform